/log_016

31.8.2012
Picknick “Störfall sticht” vor dem Transportbehälterlager in Ahaus. Bei leichtem Nieselregen bauen wir unseren Picknicktisch und Stühle auf dem Grünstreifen gegenüber dem Zwischenlager auf. Zu Beginn eine kurze Besprechung mit der Polizei, die zuvor bei der GNS waren. Brokdorfer Mürbchen werden ausgepackt, giftgrüne Getränke in gläsernen Fässern und das Quartett “Deutschlands Atomkraftwerke”. Das erste Spiel beginnt. Der Streifenwagen der Polizei fährt die Gegend ab und parkt dann zwischen uns und der GNS auf der Verkehrsinsel in der Zufahrt. Die ersten Gäste kommen und die Spielregeln werden modifiziert. Die nächsten Spiele beginnen. “Störfall sticht”, “Restlaufzeit sticht”, “Megaleistung sticht” oder “Betriebsbeginn sticht”. Ein zweiter Streifenwagen kommt und fährt nach kurzer Zeit wieder. Ein Bus kommt. Die Kinder im Bus zeigen begeisterte Minen und lachen. Ein Junge steigt aus, möchte aber nicht mitspielen und radelt davon. Kaffeepause mit Brokdorfer Mürbchen. Weitere Spiele. Nach insgesamt zweieinhalb Stunden packen wir zusammen und brechen auf.